Ziel erreicht, die Sustenpasshöhe - (Foto: Patrick Köhli)

Der Sustenpass – alltime favourite

Die Sustenpassstrasse wurde erst 1945 eröffnet und ist die erste, eigens für den Autoverkehr neu konzipierte Passstrasse im Alpenraum. Heute ist der Sustenpass einer der beliebtesten Pässe in der Schweiz.

45 km pure Motorradleidenschaft. Der Sustenpass, welcher die Kantone Bern und Uri verbindet, ist für viele Motorradfans das Highlight der Schweizer Pässe.

Der Sustenpass - Kurzübersicht: 

  • 2224 m.ü.M.
  • Hauptroute ca. 60 min Fahrspass
  • Wintersperre November – Mai 
  • Strassenverhältnis - zweispurig, breit
  • Steigung 9%
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel

Schon gewusst?
Über der Waldgrenze, auf den letzten 400 Höhenmetern beflügelt die Motorradfahrer eine grossartige Aussicht auf Steinsee, Steingletscher und Gwächtenhorn (3420 m.ü.M.).

 

Die Hauptrouten zum Sustenpass

Die Westseite des Sustenpasses ist Innertkirchen im Kanton Bern. Von da aus fährt man über Nessental bis nach Engstligenalp.  Auf der geringfügig ansteigenden Sustenstrasse fährt man durch das mit Wiesen und einigen kleinen Dörfern bedeckte, Gadmental. Nach Gadmen wechselt die Landschaft ins Hochalpine. Es folgen Strassen mit viele schöne Kurven und einigen feuchten Tunneln durch den Wald. Nur noch zwei Kurven und man befindet sich auf der Passhöhe. 

Die Ostseite des Sustenpasses ist Wassen im Kanton Uri. Die Sustenstrasse beginnt in der Ortsmitte, es geht gleich bergauf. Die Strasse überwindet die Mündungsschlucht der Meienreuss in mehreren Tunnels und einer Kehre. Weiter führt die Strasse ins Meiental. In langen Geraden zieht die Strasse aufwärts. Nach der schönen, unberührten Landschaft des Meientals erreicht man die Serpentinen am Talende. Einige schöne Kurven liegen noch bevor. Dann geht es durch den kurzen Scheiteltunnel in den Kanton Bern. Das Passschild steht auf der Weststeite des Scheiteltunnels. Der grosse Parkplatz vor dem Tunnel lädt zu einem Stopp ein und ist zudem ein beliebter Motorradtreff.

Sustenpass in Sicht, der Wegweiser in Innertkirchen führt uns zum Ziel - (Foto: Patrick Köhli)

Sustenpass in Sicht, der Wegweiser in Innertkirchen führt uns zum Ziel - (Foto: Patrick Köhli)

Sustenpass in Sicht, der Wegweiser in Wassen zeigt uns den Weg - (Foto: Patrick Köhli)

Sustenpass in Sicht, der Wegweiser in Wassen zeigt uns den Weg - (Foto: Patrick Köhli)

Die Letzte Kurve vor der Sustenpasshöhe - (Foto: Patrick Köhli)

Die Letzte Kurve vor der Sustenpasshöhe - (Foto: Patrick Köhli)

Schöne Aussichten auf der Westseite des Sustenpasses - (Foto: Patrick Köhli)

Schöne Aussichten auf der Westseite des Sustenpasses - (Foto: Patrick Köhli)

Angekommen auf der atemberaubenden Sustenpasshöhe - (Foto: Patrick Köhli)

Angekommen auf der atemberaubenden Sustenpasshöhe - (Foto: Patrick Köhli)

Infrastruktur

Der Weg zur «richtigen» Passhöhe ist kurz und leicht zu Fuss erreichbar, das Motorrad kann also unten bleiben. Das Panorama über die Berner Alpen ist fantastisch und perfekt, um sich kurz die Füsse zu vertreten, nach einer längeren Motorradtour. Das Berggasthaus Sustenpass Hospiz befindet sich gleich hinter dem Panorama. Aber auch das Restaurant auf der Passhöhe neben dem Motorradtreff-Parkplatz, bietet alles was es für einen kurzen Stopp braucht.

Das Sustenbrüggli, ein kleines Restaurant, welches sich auf der Ostseite zu einem beliebten Töfftreff etabliert hat.

– Fabienne

Points of interest - nicht nur für Motorradfahrer

Sustenhorn

Auf der Fahrt nach oben, sieht man schon bald die Baumgrenze und der Blick fällt auf das Sustenhorn. Das Sustenhorn ist ein Berg der Urner Alpen in der Schweiz, südlich des Sustenpasses, auf einer Höhe von 3503 m ü. M. Es liegt auf den Gemeindegebieten von Göschenen im Osten und Gadmen im Westen.
Ein kurzer Halt lohnt sich, denn die Aussicht mit dem Motorrad auf die spektakuläre Berglandschaft ist einmalig.

Die fantastische Ostsicht auf das Susternhorn - (Foto: Patrick Köhli)

Die fantastische Ostsicht auf das Susternhorn - (Foto: Patrick Köhli)

Steinsee

Der Steinsee ist ein Bergsee im Sustengebiet. Der See befindet sich auf dem Gemeindegebiet von Innertkirchen im Kanton Bern. Er liegt unterhalb des Steingletschers nahe der Sustenpassstrasse auf einer Höhe von 1932 Metern über Meer.
Während der See hauptsächlich von Gletscherwasser gespiesen wird, fliesst der Steinseebach aus dem See aus und mündet wenig später in das Steinwasser. Der Steinsee hat eine Länge von rund 500m bei einer Breite von 400m.

 

Der Steinsee, auch ein Gletscher, Bach und Fluss - (Foto: Patrick Köhli)

Der Steinsee, auch ein Gletscher, Bach und Fluss - (Foto: Patrick Köhli)

Lamborghini-Kurve

Auf der Westseite des Passes gibt es ein weiteres Restaurant, das Berghotel Steingletscher, welches in Mitten einer Kurve steht. (Die einen kennen Sie unter «Lamborghini-Kurve»). Die Terrasse lädt zum Beobachten der vielen Pässe-Freaks ein, die mit ihren Motorrädern die Passstrasse auf und ab fahren. 

Das einladende Restaurant in der Lamborghini-Kurve - (Foto: Patrick Köhli)

Das einladende Restaurant in der Lamborghini-Kurve - (Foto: Patrick Köhli)

Die sogenannte berühmte Lamborghini-Kurve - (Foto: Patrick Köhli)

Die sogenannte berühmte Lamborghini-Kurve - (Foto: Patrick Köhli)

Tourenplanung

Der Sustenpass, für viele Motorradfans der beliebteste Schweizer Pass der mit dem Motorrad einfach befahren werden muss! Auch in unserer Community ist der Sustenpass immer hoch im Kurs. Man erreicht den Sustenpass über Innertkirch im Kanton Bern oder via Wassen im Kanton Uri. Die ideale Lage ermöglicht die umliegenden Pässe wie zum Beispiel Grimsel, Furka, Nufenen, Gotthard und Oberalp anzuhängen.

So oder so freuen wir uns, auf Social Media an euren Bilder und Eindrücken teilhaben zu dürfen, wenn ihr den Sustenpass mit dem Motorrad entdeckt.
Gute Fahrt!

In Übersicht

Möchtest du noch etwas lesen?

Weitere spannende Stories